#custom.shop_categories#
Hotline: +49 (0)30 - 617 95 856
  1. 0 Artikel - 0,00 €
 

Schwalbe Procore Set 27.5 Zoll MTB

Schwalbe
ArtikelNr.: 351799


Frage zum Produkt
Schwalbe Procore Set 27.5 Zoll MTB Schwalbe Procore Set 27.5 Zoll MTB
  • inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung
  • 148,90 €
  • UVP des Herstellers:
    195,00 €
  • Sie sparen 24%, also 46,10 €
  • 2 Artikel auf Lager
    Lieferzeit: 1 - 3 Werktage 
     
  •  
Wird geladen ...

  • Beschreibung
  • Frage zum Produkt
  • Bewertungen

Schwalbe Procore Set 27.5 Zoll MTB


In schwerem Gelände ist Grip gefragt. Um diesen zu erhöhen, muss der Reifendruck gesenkt werden. So vergrößert sich die Auflagefläche des Reifens und mit ihr die übertragbare Kraft (Grip). Außerdem schmiegt sich der Reifen deutlich besser an den Untergrund an. So können bespielsweise Kurven mit höherer Geschwindigkeit durchfahren werden oder stärker und somit später verzögert werden.

Bisher konnte der Luftdruck von Tubeless-Systemen lediglich bis auf 1,5 bar gesenkt werden. Unter diesem Wert ergeben sich einige riskante Phänomene für Reifen und Fahrer. Der Reifen neigt zu Luftverlust, dem sogenannten "Burping". Bei hohen Beastungen kann der Reifen sogar von der Felge springen. Beide Probleme treten durch den geringen Luftdruck auf, der auch für die Fixierung des Reifens auf der Felge verantwortlich ist.
Auch das Durchschlagen der Felge bei dem Überfahren eines Hindernisses und Luftverlust durch den sogenannten "Snakebite" können die Folge von zu geringem Luftdruck sein.

Um den Reifendruck unter die 1,5 bar-Marke senken zu können musste daher eine Lösung gefunden werden. Schwalbe und Syntace haben sich dieser Herausforderung gestellt. Ihre Lösung hört auf den Namen PROCORE. Dabei handelt es sich um eine Systemlösung mit zwei Luftkammern.
Die äußere Luftkammer besteht aus einem handelsüblichen Tubeless-Reifen. In diesem Reifen wird ein weiterer Reifen, der Procore-Innenreifen mit Procore-Innenschlauch montiert (vgl. Abbildung).
Die innere Kammer bestehend aus Procore-Innenreifen und -Innenschlauch stellt dabei den Luftdruck (4 - 6 bar) zur Verfügung, der für eine sichere Fixierung des Reifens auf der Felge notwendig ist. So kann der Druck der Äußeren Kammer auf bis zu 0,8 bar verringert werden. Außerdem wird durch den hohen Druck das Durchschlagen auf die Felge und so "Snakebites" verhindert.
Die aüßere Kammer wird mit Schwalbes Dichtmilch DOC BLUE befüllt. Bei einer Verletzung des Reifens dichtet diese das Loch direkt ab und verhindert so einen Luftverlust.
Um beide Luftkammern befüllen zu können hat Schwalbe ein spezielles Zwei-Wege-Ventil (Dual-Ventil) entwickelt. Dabei wird mt dem oberen Teil des Ventils durch drehen die Lufkammer gewählt, die mit einer handelsüblichen Pumpe befüllt werden kann. Durch diese Entwicklung wird kein zweites Ventilloch in der Felge benötigt.

Durch die innere Kammer bietet das PROCORE-System gute Notlaufeigenschaften, sollte der Reifen einmal zu stark beschädigt sein. So kann bei einer längeren Tour wenigstens heimgefahren satt heimgeschoben werden.

Nicht nur einen möglichst hohen Grip wünschen sich die meisten MTB-Fahrer, sondern auch ein möglichst geringes Gewicht. Laut Schwalbe wiegt das PROCORE-System etwa 200 g pro Laufrad. Das kling zunächst nach einem Nachteil, doch können durch das PROCORE-System deutlich leichtere Reifen gefahren werden. So kann sich, je nach Reifenmodell, das Gewichtsplus schnell relativieren.

Was brauche ich um an meinem MTB PROCORE fahren zu können?

Die wichtigste Voraussetzung ist eine Felge die für Tubeless-Reifen geeignet ist und eine Maulweite von mindestens 23 mm besitzt. Weiter wird ein Tubelessreifen sowie eine Luftpumpe für Sclaverandventil benötigt, mit der ein Luftdruck von 6 bar erreicht werden kann. Alle weiterern Materialien für die Montage sind in dem PROCORE-Set enthalten:

  • 2 x PROCORE Innenreifen
  • 2 x PROCORE Spezialschlauch
  • 2 x PROCORE AirGuide
  • 2 x 60 ml Doc Blue
  • Tubeless-Felgenband
  • Easy Fit / 50 ml Schwammdose
  • Reifenheber
  • Montageanleitung

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Beschreibung

    Schwalbe Procore Set 27.5 Zoll MTB


    In schwerem Gelände ist Grip gefragt. Um diesen zu erhöhen, muss der Reifendruck gesenkt werden. So vergrößert sich die Auflagefläche des Reifens und mit ihr die übertragbare Kraft (Grip). Außerdem schmiegt sich der Reifen deutlich besser an den Untergrund an. So können bespielsweise Kurven mit höherer Geschwindigkeit durchfahren werden oder stärker und somit später verzögert werden.

    Bisher konnte der Luftdruck von Tubeless-Systemen lediglich bis auf 1,5 bar gesenkt werden. Unter diesem Wert ergeben sich einige riskante Phänomene für Reifen und Fahrer. Der Reifen neigt zu Luftverlust, dem sogenannten "Burping". Bei hohen Beastungen kann der Reifen sogar von der Felge springen. Beide Probleme treten durch den geringen Luftdruck auf, der auch für die Fixierung des Reifens auf der Felge verantwortlich ist.
    Auch das Durchschlagen der Felge bei dem Überfahren eines Hindernisses und Luftverlust durch den sogenannten "Snakebite" können die Folge von zu geringem Luftdruck sein.

    Um den Reifendruck unter die 1,5 bar-Marke senken zu können musste daher eine Lösung gefunden werden. Schwalbe und Syntace haben sich dieser Herausforderung gestellt. Ihre Lösung hört auf den Namen PROCORE. Dabei handelt es sich um eine Systemlösung mit zwei Luftkammern.
    Die äußere Luftkammer besteht aus einem handelsüblichen Tubeless-Reifen. In diesem Reifen wird ein weiterer Reifen, der Procore-Innenreifen mit Procore-Innenschlauch montiert (vgl. Abbildung).
    Die innere Kammer bestehend aus Procore-Innenreifen und -Innenschlauch stellt dabei den Luftdruck (4 - 6 bar) zur Verfügung, der für eine sichere Fixierung des Reifens auf der Felge notwendig ist. So kann der Druck der Äußeren Kammer auf bis zu 0,8 bar verringert werden. Außerdem wird durch den hohen Druck das Durchschlagen auf die Felge und so "Snakebites" verhindert.
    Die aüßere Kammer wird mit Schwalbes Dichtmilch DOC BLUE befüllt. Bei einer Verletzung des Reifens dichtet diese das Loch direkt ab und verhindert so einen Luftverlust.
    Um beide Luftkammern befüllen zu können hat Schwalbe ein spezielles Zwei-Wege-Ventil (Dual-Ventil) entwickelt. Dabei wird mt dem oberen Teil des Ventils durch drehen die Lufkammer gewählt, die mit einer handelsüblichen Pumpe befüllt werden kann. Durch diese Entwicklung wird kein zweites Ventilloch in der Felge benötigt.

    Durch die innere Kammer bietet das PROCORE-System gute Notlaufeigenschaften, sollte der Reifen einmal zu stark beschädigt sein. So kann bei einer längeren Tour wenigstens heimgefahren satt heimgeschoben werden.

    Nicht nur einen möglichst hohen Grip wünschen sich die meisten MTB-Fahrer, sondern auch ein möglichst geringes Gewicht. Laut Schwalbe wiegt das PROCORE-System etwa 200 g pro Laufrad. Das kling zunächst nach einem Nachteil, doch können durch das PROCORE-System deutlich leichtere Reifen gefahren werden. So kann sich, je nach Reifenmodell, das Gewichtsplus schnell relativieren.

    Was brauche ich um an meinem MTB PROCORE fahren zu können?

    Die wichtigste Voraussetzung ist eine Felge die für Tubeless-Reifen geeignet ist und eine Maulweite von mindestens 23 mm besitzt. Weiter wird ein Tubelessreifen sowie eine Luftpumpe für Sclaverandventil benötigt, mit der ein Luftdruck von 6 bar erreicht werden kann. Alle weiterern Materialien für die Montage sind in dem PROCORE-Set enthalten:

    • 2 x PROCORE Innenreifen
    • 2 x PROCORE Spezialschlauch
    • 2 x PROCORE AirGuide
    • 2 x 60 ml Doc Blue
    • Tubeless-Felgenband
    • Easy Fit / 50 ml Schwammdose
    • Reifenheber
    • Montageanleitung

    Frage zum Produkt

    Kontaktdaten

    Bewertungen

      Durchschnittliche Artikelbewertung:

      (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

      Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

      NANO Bike Parts Rorarius & Matiske GbR Oberspreestr. 183-185 12555 Berlin +49-030-67821855 info@nano-bike-parts.de Deutschland
      4.99 0 5 7283