#custom.shop_categories#
Hotline: +49 (0)30 - 617 95 856
  1. 0 Artikel - 0,00 €
 

  • Trekking | Cross | Urban

    rennrad cyclocross


    Das Trekking Rad

    Das Trekkingbike, auch abgekürzt als ATB (all terrain bike) ist ein Rad mit voller Ausstattung und meistens einer 28-Zoll-Bereifung. Es eignet sich vor allem für leichtes Gelände wie Wald- oder Schotterwege. Jedes Trekkingrad hat die Ergonomie eines Rennrades. Allerdings gibt es hier noch Schutzbleche, Gepäckträger, Licht und V-Brakes. Ketten- und Nabenschaltung gibt es bei den meisten Bikes zur freien Auswahl.
    Die Reifen sind beim ATB breiter als beim Rennrad aber schmaler als bei einem Tourenbike. Meistens werden alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt, um am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen.
    Die meisten dieser Räder verfügen über einen Gepäckträger, um auch Gepäcktaschen und Reisezubehör transportieren zu können.

    Das Cyclocross Bike

    Ein Cyclocrossbike wie zum Beispiel das Cannondale CAADX Disc Bike ist quasi ein Rennrad für ein Rennen querfeldein. Die Räder haben etwas bereitere Reifen und sind sehr stabil. Die Crossbikes wie das Cannondale SuperX Fahrrad verfügen über eine Kettenschaltung und Felgenbremsen oder Scheibenbremsen / Disc Brake.

    Das Crossrad

    Neue Crossräder wie das Cube Cross Race werden als Mischung aus Mountinbike und Rennrad bezeichnet. Eigenschaften beider Radtypen sind hier vereint. Crossräder haben in der Regel keine Schutzbleche, keine Beleuchtung und auch keinen Gepäckträger.
    Crossräder sind bestens für schwieriges Gelände geeignet. Die leichte Bauweise hilft bei der Überwindung von verschiedenem Gelände wie bergig, steil abwärts oder Holperwege. Diese Räder können problemlos angehoben und auch einige Meter getragen werden, da sie sehr leicht sind.

    Das urbane Bike

    Ein urban Bike ist nichts anderes als ein Rad für die Stadt. Früher mussten diese Räder vor allem funktionell sein; heute sind sie zusätzlich noch schön anzusehen.
    Für Damen, Herren und Kinder gibt es die passenden Citybikes. Mit normalem oder tiefem Einstieg, mit Ketten- oder Nabenschaltung (z.B.: Cube Hyde mit Nexus Nabenschaltung oder Cannondale Bad Boy Alfine 8-Gang )  und mit meistens bis zu 7 Gängen.
    Auch andere Varianten sind denk- und bestellbar.

    Urban Bike

    Die Rahmengröße muss zur Körpergröße passen und das Rad soll gut bedienbar und bequem sein. Auf der Straße, dem Radweg und in leichtem Gelände lassen sich diese Räder problemlos fahren.
    Schutzbleche, Licht und Gepäckträger machen die urban Bikes zu täglichen Begleitern innerhalb der Stadt oder auch auf dem ebenen Land.
    An den Lenker lässt sich ein zusätzlicher Korb montieren, der für weitere Transportmöglichkeit sorgt.

     

    NANO Bike Parts Rorarius & Matiske GbR Oberspreestr. 183-185 12555 Berlin +49-030-67821855 info@nano-bike-parts.de Deutschland
    4.99 0 5 7283